Fortbildung Generationen-Wegweiser*innen: Jung und Alt gemeinsam nachhaltig in NRW

Kostenlose Online-Fortbildungsreihe für 10 Kommunen aus NRW

Nachhaltigkeit verbindet Generationen: Gemeinsam im Austausch durch Projekte 

Nachhaltigkeit und der Umgang mit der Klimawandel bestimmen die zukünftige Entwicklung in der Gesellschaft. Zudem beeinflusst der demografische Wandel unser Zusammenleben.

Bringt die Generationen zum Beispiel mit einem Generationen-Repair-Café, einem gemeinsamen Gemüsegarten oder einer Mitfahrbank in eurer Kommune ins gemeinsame Handeln. Unsere Fortbildung unterstützt euch dabei, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit in eurer Kommune zu fördern. Denn Umwelt- und Klimaschutz geht nur gemeinsam und beginnt vor Ort!

Unser Angebot für 10 Kommunen in Nordrhein-Westfalen

Wir bilden 3 Akteur*innen pro Kommune zu Generationen-Wegweiser*in für BNE, Nachhaltigkeit und Klimaschutz fort. Bringt die Generationen mit Nachhaltigkeitsprojekten ins Gespräch!

Inhalte der Fortbildungsreihe: Start im Mai oder September 2024

Termine

START DES 1. DURCHGANGS: 1. Online-Modul „Grundlagen verstehen“ (3h)

Warum gehören Nachhaltigkeit und Generationsgerechtigkeit zusammen und wo steht meine Kommune?

Inhalte: Die Bedeutung von Generationsgerechtigkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und den Sustainable Development Goals (SDGs) in der Kommune verstehen; Bestandsanalyse durchführen und Zielsetzungen festlegen.

2. Online-Modul „Bedürfnisse erkennen“ (3 h)

Wie können wir die verschiedenen Generationen in unserer Kommune erreichen?

Inhalte: Methoden zur Erreichung und zum Austausch mit verschiedenen Generationen zu Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz kennenlernen und Aktivitäten zur Förderung des Austauschs initiieren. 

3. Online-Modul „Vom Wissen ins Handeln“ (3 h)

Entwicklung und gemeinsame Planung nachhaltiger und generationenverbindender Projekte.

Inhalte: Best-Practice-Beispiele und Methoden zur Planung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekt für Jung und Alt kennenlernen.

START DES 2. DURCHGANGS: 1. Online-Modul „Grundlagen verstehen“ (3h)

Warum gehören Nachhaltigkeit und Generationsgerechtigkeit zusammen und wo steht meine Kommune?

Inhalte: Die Bedeutung von Generationsgerechtigkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und den Sustainable Development Goals (SDGs) in der Kommune verstehen; Bestandsanalyse durchführen und Zielsetzungen festlegen.

2. Online-Modul „Bedürfnisse erkennen“

Wie können wir die verschiedenen Generationen in unserer Kommune erreichen?

Inhalte: Methoden zur Erreichung und zum Austausch mit verschiedenen Generationen zu Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz kennenlernen und Aktivitäten zur Förderung des Austauschs initiieren. 

3. Online-Modul „Vom Wissen ins Handeln“ (3 h)

Entwicklung und gemeinsame Planung nachhaltiger und generationenverbindender Projekte.

Inhalte: Best-Practice-Beispiele und Methoden zur Planung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekt für Jung und Alt kennenlernen.

Schreibt uns per Mail unter generationen@bildungscent.de oder meldet euch telefonisch an unter +49 1577 36 89 064.
Das Angebot ist kostenfrei.

An wen richtet sich die Fortbildung?

Stellt ein starkes Team zusammen! Wir bilden euch als 3er-Team aus und unterstützen euch dabei, das Projekt gemeinsam zu planen, umzusetzen und dabei viele unterschiedliche Blickwinkel und Kompetenzen mit einzubeziehen: 

  • Mitarbeiter*innen aus Kommunen im Bereich Nachhaltigkeit, Klimaschutz sowie Soziales 
  • Entscheidungsträger*innen vor Ort (Engagement, Wohlfahrt und Wirtschaft)  
  • Mitarbeiter*innen und Engagierte von Organisationen (z. B. Jugend- und Seniorenarbeit, Wohlfahrtsverbände, Mehrgenerationenhäuser, Quartiersmanagement)

Was könnt ihr erwarten

  • 3 moderierte Online-Module & eine Fachkonferenz
  • Inspirierende Impulse von Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entwicklung eines eigenen generationenverbindenden Nachhaltigkeitsprojekts mit praktischen Beispielen und Arbeitsmaterialien
  • Vernetzung und Austausch mit anderen Kommunen und Organisationen aus NRW
  • Finanzielle Unterstützung in Höhe von 500,00 Euro für die Umsetzung des Nachhaltigkeitsprojekts

“Die Fortbildung ist für gemeinsame Ideenfindung für generationenübergreifende Projekte sehr empfehlenswert und unterstützend. Die Fortbildung gibt einen interessanten Einblick in die generationsübergreifende Arbeit in anderen Kommunen.” 

Teilnehmer*in der Fortbildung „Generationen-Wegweiser*innen“ in 2023

Meldet euch bei Interesse oder Rückfragen. 
Ihr erreicht uns unter Tel +49 1577 36 89 064 oder per Mail generationen@bildungscent.de